Bewegungen bei Demenz

Sport tut allen Menschen gut. Ein speziell auf demente Personen zugeschnittenes Trainingsprogramm kann Unterstützung im Alltag sein, um sich selbst im eigenen Körpererleben zu bestärken. So kann gezieltes Körpertraining auch die geistigen Funktionen verbessern. Der Rehabilitationssport „Bewegungen bei Demenz“ ist dabei eine gute Möglichkeit, eine langfristige wöchentliche Begleitung über 18 Monate zu haben.

Ziele:

  • Verbesserung der psychischen Befindlichkeit
  • Training der Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit
  • Steigerung des Erinnerungsvermögens
  • Stressresistenz
  • Alltagsbewältigung
  • Förderung der Selbständigkeit
  • Spannungsabbau

Inhalte:

  • Verbesserung der Balancefähigkeit und der Gangsicherheit
  • Verbesserung der Kraftfähigkeit
  • Verbesserung der motorischen Basisleistungen
  • Üben motorisch-kognitiver Komplexleistungen
  • Training von Doppelaufgaben

 

Anmeldung:

Gesundheitssport Lewitz e.V., Am Hasengraben 11, 19079 Sukow

Tel.: 0173 6333878 oder 0173 7487774, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kursleitung:

Dr. Dorit Stövhase-Klaunig, Lehrerin, Heilpraktikerin, Qigong- und Fastenlehrerin, Autorin,  www.Dorit-Stoevhase.de

 

Kursort /-zeit:

ab 15.05.2019

Mittwochs:    15.00 - 15.45 Uhr

Gemeindehaus 19056 Pinnow
(neben EDEKA)

Der Einstieg ist jederzeit möglich.  

 

Flyer "Demenz"

flyer bewegung bei demenz

 

side3

Anfahrt - Sukow

Zum Seitenanfang